Jahresamt mit Totengedenken in der Pfarrkirche Anger

Am Sonntag, den 14. Februar 2016 um 10:00 Uhr hat der Heimatkundliche Verein Anger e. V. in der Pfarrkirche Anger gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein sein Jahramt gefeiert.

Beim Totengedenken für alle verstorbenen des Vereins, wurde besonders an das Gründungs- und Ehrenmitglied Hans Streibl und an Hans Starzer gedacht. Eingeschlossen in das Totegdenken waren auch der lanjährige 2. Vorstand des Historlischen Vereins Rupertiwinkel, Sieghart Schwedler und an 11 Toten des tragischen Zugunglücks von Bad Aibling.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.